Frühling am Wolfgangsee
See_mit_Hund

Die 3 am See

St Wolfgang

ankt Wolfgang im Salzkammergut: Allein schon der Name schwört Bilder von hohen Bergen, sattgrünen Wiesen und dem tiefblauen Wolfgangsee herauf. Die liebenswerte Marktgemeinde war einst Schauplatz der Operette „Das Weiße Rössl am Wolfgangsee“ und hat sich bis heute einen ganz zauberhaften Charme bewahren können. Sie liegt direkt am Nordufer des Wolfgangsees und gleich am Fuße des 1783 Meter hohen Schafberges, auf den schon seit 1893 eine romantische Zahnradbahn führt. Ohne Zweifel zählt St. Wolfgang zu Österreichs traditionsreichsten Ferienorten, zumal die Gemeinde den Endpunkt des europäischen Pilgerwegs Via Nova bildet, der in Tschechien beginnt. Die malerische Bilderbuchkulisse zieht jeden Betrachter in ihren Bann und ziert schon seit vielen Jahrzehnten unzählige Kalenderblätter und Leinwände. Und auch das Flair ist in St. Wolfgang im Salzkammergut außerordentlich gastfreundlich und elegant, es bietet einen gekonnten Mix aus mondänem Ambiente und familiärer Herzlichkeit.

St.Gilgen

Bei einem Bummel durch den schmucken Ort St. Gilgen am Nordufer des Wolfgangsees kommt man in den Genuss von dörflicher Idylle gepaart mit mondänem Flair.

Hier, wo der Wolfgangsee noch zum Salzburger Land gehört, hat auch einer der berühmtesten Söhne Salzburgs seine Wurzeln: Wolfgang Amadeus Mozarts Mutter Anna war eine gebürtige St. Gilgenerin und Mozarts Schwester Nannerl lebte viele Jahre in St. Gilgen, keine 30 Kilometer von der Mozartstadt entfernt.
St. Gilgen ist ein Ort voller Traditionen, Kulturdenkmäler, wunderbarer Architektur und unvergleichlicher Plätze: Vor der idyllischen Fürbergbucht liegt das sagenumwobene Ochsenkreuz und direkt vom Ort geht es mit der nostalgischen Zwölferhornbahn auf den gleichnamigen Gipfel. Im Garten des Europakloster Gut Aich werden an die hundert Kräuter angebaut und das Heimatkundliche Museum gibt Einblicke ins ländliche Brauchtum. Es werden Salzkammergut Reinanken in herrlichen Gastgärten serviert und von Hand gemachte Mozartkugeln und Nannerl-Schmatzerl genascht. St. Gilgen ist eine echte Verführung am Wolfgangsee.

Abend_See

Strobl

Nostalgische Landhäuser, prachtvolle Jugendstilvillen und moderne Hotels sorgen in Strobl für einen wunderbaren Stilmix zwischen Alt und Neu.

Nostalgische Landhäuser, prachtvolle Jugendstilvillen und moderne Hotels sorgen in Strobl für einen wunderbaren Stilmix zwischen Alt und Neu. Hier, am Südufer des Wolfgangsees, hat man schon vor über hundert Jahren von der Nähe zu Bad Ischl profitiert: Denn die kaiserliche Sommerresidenz zog auch die Hocharistokratie und das Großbürgertum ins Salzkammergut und an die Ufer des Wolfgangsees.
Strobl hat sich seinen Charme längst vergangener Zeiten bewahrt: Die wunderbare Naturlandschaft mit Mooren und Almen sowie naturbelassene Strände sorgen für ein beglückendes Urlaubserlebnis. Die Postalm gilt als das schönste Hochplateau der Ostalpen und als größte Alm Österreichs: Sie verspricht grenzenloses Wandervergnügen für alle, die gerne in der Natur unterwegs sind.

Warum wählen Sie uns aus? 11 gute Gründe...

  1. weil wir herzlich, ehrlich, authentisch und traditionell sind
  2. sich unser Hotel im Herzen von St. Wolfgang - zentral in der Fußgängerzone des historischen Ortskerns - befindet
  3. wir alle Zimmer mit Balkon anbieten
  4. unser Haus Geschichte erzählt - und das seit 1514!
  5. das Frühstück täglich mit Liebe aus regionalen Produkten zubereitet wird
  6. der eigene, private Badeplatz am Wolfgangsee nur 2 Minuten entfernt ist
  7. es im ganzen Haus gratis W-LAN gibt
  8. genügend Parkmöglichkeiten vorhanden sind und Sie auch sicher in unserer Tiefgarage parken können
  9. Sie mit unseren Leih-Fahrrädern wunderbar die Gegend erkunden können
  10. für Ihr (E-)Bike ein absperrbarer Fahrradraum zur Verfügung steht
  11. wir Ihren Urlaub bei uns im schönen Salzkammergut gerne zu etwas Besonderem machen!